Franziskus: Schutz Ungeborener von “überragender Priorität”

Franziskus zeigte sich überrascht, als er erfuhr, dass seit der gesetzlichen Freigabe der Abtreibung in den USA im Jahr 1973 mehr als 60 Millionen ungeborene Kinder getötet wurden
Vatikan (kath.net)
Papst Franziskus hat vergangenen Woche bei einem Treffen mit US-Bischöfen in Rom betont, dass der der Schutz der ungeborenen Kinder von “überragender Priorität” für die Kirche sei und stimmte damit mit er Prioritätensetzung der US-Bischöfe überein. Dies berichtet CNS. Er zeigte sich überascht, als er erfuhr, dass seit der gesetzlichen Freigabe der Abtreibung in den USA im Jahr 1973 mehr als 60 Millionen ungeborene Kinder getötet wurden. Erzbischof Joseph F. Naumann von Kansas City, der auch Vorsitzender des Pro-Life Komitees der US-Bischofskonferenz ist, war einer einer 15 Bischöfe, die beim Papst zum “Ad Limina”-Besuch waren.

Source: kath.net

Leave a Reply

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*